15 Stunden Weiterbildung sind inzwischen gesetzlich gefordert. Aus unserer Sicht reicht das im komplexen Bereich des Finanz- und Versicherungsmaklers, dem Geschäftsfeld der confin GmbH Fellbach nicht aus. Als Genossenschaftsmitglied der VEMA eG sind wir nicht nur Teil einer starken Gemeinschaft, sondern auch überzeugt, dass lebenslanges Lernen in unserer schnelllebigen Welt unverzichtbar ist. Diese Anforderung stellen […]

…besser zu werden… Sie kennen diesen Spruch!   Wenn man länger Zeit nichts hört, dann kann das ein gutes oder ein schlechtes Zeichen sein.   Also klären wir auf: Bei uns ist es ein gutes, ja sogar ein sehr gutes Zeichen. Seit dem letzten Blogbeitrag sind 7 Monate vergangen.

Es ist soweit: Erster Vergleichsrechner wagt sich an das komplexe Thema der Cyber-Versicherung heran. Wird deshalb die individuelle Beratung in diesem Bereich überflüssig? Wir haben den Rechner genauer unter die Lupe genommen und mehrere Vergleiche berechnet. Hier unser Eindruck:

…und die Situation verschärft sich weiter. Sind wir diesem Umstand hilflos ausgeliefert? Ich glaube nein, aber lesen Sie selbst:

Mehr oder weniger unbemerkt hat der Gesetzgeber dem Umstand Rechnung getragen, dass Drohnen immer beliebter werden. Damit steigt naturgemäß auch die Zahl der Zwischenfälle durch Abstürze, Kollisionen und Unfälle. Die neue Drohnenverordnung gilt bereits seit April diesen Jahres (2017). Ab 01.10.2017 ist nun auch der Kenntnisnachweis zwingend erforderlich:

… und setzen damit ein Zeichen gegen den Fachkräftemangel. Beratungsqualität hat viel mit Erfahrung zu tun und mit

Wir Deutschen neigen zur Übertreibung. Ganz besonders, wenn es um gesetzliche Regelungen geht. Bei bekannter Humorlosigkeit, sollten Sie jetzt weglesen…

Eine glatte Unverschämtheit! Das war mein erster Gedanke beim Lesen. Der Vorstand eines großen Versicherers, der nach eigenen Angaben den größten Teil seines Geschäftes über Makler macht, hält diese für zu bequem, ihren Kunden das tolle Angebot zu erklären. In diesem Umstand sieht er eines der Verkaufshindernisse. Aber halt! Erst Nachdenken, dann ärgern. Handelt es […]

selbst ein ausgewiesener Kritiker der Finanzbranche, Niels Nauhauser von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg gibt zu: „…Investmentfonds sind aber eine geniale Erfindung, weil damit jeder Anleger schon kleine Beträge auch in Anlageprodukte investieren kann, die sonst nur weitaus größeren Anlagesummen vorbehalten sind“ (Quelle: Handelsblatt vom

Laut Stau-Statistiken verbringen Autofahrer in und um Stuttgart die meisten Stunden im Stau. Was liegt da näher, als sich ein Dienstfahrrad anzuschaffen. Aber – man möchte nicht völlig verschwitzt und mit hochrotem Kopf bei seinen Terminen im Stadtgebiet ankommen.  Und Stuttgart ist, bedingt durch seine Kessellage, ein echtes Fitnessprogramm für Fahrradfahrer. Also: ein E-Bike! Los […]

Anhaltendes Zinstief? Strafzinsen auf Guthaben? Die spontane Reaktion könnte die Abkehr vom Aufbau eines Vermögens und die Hinwendung zum Konsum sein. DAS ist eine Lösung – aber…

Das Bundeswirtschaftsministerium legte dieser Tage einen 45 Seiten starken Referenten-Entwurf zur Umsetzung der europäischen Vermittlerrichtlinie (IDD) in deutsches Recht vor. Eigentlich, so war der Plan, hätte die Umsetzung eins zu eins erfolgen sollen. Die Erfahrungen aus der Vergangenheit zeigen allerdings, dass Deutschland europäische Vorgaben  in aller Regel spät, dafür aber verschärft umsetzt. Nützt das dem […]

…oder: das Ende ist noch nicht erreicht. Über die dpa in alle Medienkanäle gestreut fand sich heute die Meldung, dass die Stufenweise Anhebung des Renteneintrittslaters unvermeidbar sei. Eine wichtige Nachricht für all diejenigen, die in der gesetzlichen Rentenversicherung (GRV) noch immer die, wichtigste, Alterversorgung der Zukunft sehen. Die Zeichen stehen, nicht nur bei der GRV, […]

…zwei Ziehungen. So titelt heute die Zeitung mit den großen Buchstaben und den vielen Bildern. Was hat diese Schlagzeile mit Geldanlagen zu tun?

…und das ist dann kurz und knapp zusammen gefasst. Die große Resonanz auf unsere Sonderausgabe zum Thema Gebäude- und Elementarschadenversicherung ist sicher den Ereignissen der letzten Monate geschuldet. Noch einmal geht der Infobrief, den Sie hier abrufen können, auf diesen Themenkreis ein.

Heute Nacht hat Großbritannien abgestimmt und mit 51,9% mehrheitlich für einen Austritt aus der EU gevotet. Eine alte Börsenweisheit besagt, dass „politische Börsen kurze Beine“ haben. Bereits in den vergangenen 3 Wochen war der „Brexit“ das marktbeherrschende Thema und die Unsicherheit über das Abstimmungsergebnis hat zu massiven Kursturbulenzen an den Börsen geführt.

…so titelt die Zeitung mit den großen Buchstaben. Wer bei http://www.youtube.de den Namen Braunsbach eingibt, findet zahlreiche Videos, die einem den Atem stocken lassen. Mitten durch den beschaulichen, kleinen Ort fließt urplötzlich ein reißender Strom. Baumstämme, Geröll, Autos, sogar Lieferwagen scheinen wie Spielzeug zu sein und werden durch die Straßen gewirbelt.

Ein Unfall ist schnell passiert. Eine Unfallversicherung schützt dann, so hofft man, zumindest vor den finanziellen Folgen. Also rasch die Schadenanzeige ausfüllen und zusammen mit dem ärtlichen Bericht, den man als Laie meist nicht entschlüsseln kann, an die Versicherung senden. Doch statt der erwarteten Überweisung kommt ein Brief.

…überrascht Privatleute oft. “Ist das brutto oder netto?” Diese Frage kennen viele im Zusammenhang mit dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen. Aber in Verbindung mit Versicherungen?

Die Frage ist nur, wer bietet die Weiterbildung an? Ist es wirklich eine gute Lösung, wenn Produktanbieter auch die fachliche Ausbildung organisieren? Zugegeben, das gibt es auch in anderen Berufssparten. Da lädt der Pharmareferent den Arzt zu einem Incentiv ein, der Rechtsanwalt den Steuerberater zu einem Informationstag über asset Protection usw. Aber ist das wirklich […]

Einige gesetzliche Krankenversicherungen erhöhen zum 01.01.2016 die Beiträge. Vielleicht eine Gelegenheit für Sie zu prüfen, ob Ihre Wahl noch Ihren Anforderungen entspricht. Folgen Sie einfach durch Anklicken dem Link und prüfen Sie es selbst.

  …korrigiert sie. Durch den Einschluss der Leistungsdynamik* erhöht sich der Wert des Vertrages in diesem Fall um 606.113,61€. Doch wie geht das? Ein neuer Mandant hat uns seine Unterlagen, unter anderem eine bestehende Berufsunfähigkeitsversicherung*1, zur Prüfung und künftigen Betreuung gegeben. Versicherungsschutz auf Zweckmäßigkeit und richtige Ausgestaltung zu prüfen, zu betreuen und ggf. anzupassen, gehört […]

Roobäärt – Wer als Selfmade-Millionär durch die Privatsender irrlichtert, ist selbstverständlich auch ein gefragter Anlageexperte. Immerhin stehen die Chancen wohl gut, dass die Zielkunden vom Luxus der Werbeikone auf den Anlageerfolg des beworbenen Produktes schließen. Zu Recht?

Wenn man der Statistik glaubt, wird alle 6 Minuten irgendwo in Deutschland eingebrochen. Wie in jedem Geschäft gibt es auch hier eine Hochsaison – die Urlaubszeit der Bewohner. Nichtsahnend liegt die komplette Familie irgendwo, weit weg von Zuhause, in der Sonne, während sich für die aufmerksamen Beobachter die Anzeichen für ungestörtes Arbeiten mehreren: Überquellender Briefkasten, […]

Die D&O Versicherung ist eine Eigenschadenversicherung des Unternehmens gegen finanzielle Einbußen aus unternehmerischen Fehlentscheidungen der Geschäftsleiter. = Fiktion und damit Falsch! Die D&O Versicherung ist eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung des Geschäftsleiters gegen Schadenersatzforderungen wegen vermeintlicher Pflichtverletzungen. = Wahrheit und damit Richtig! Der betroffene Personenkreis sind die so genannten Organmitglieder juristischer Personen. Warum ist, gerade in der heutigen […]

Die D&O-Versicherung ist eine Vermögensschadenhaftpflicht-Versicherung für Unternehmensleiter, die das persönliche Haftungsrisiko der Organe von juristischen Personen (z. B. Geschäftsführer einer GmbH, Vorstand eines Vereins, etc.) abdeckt. Versicherungsnehmerin ist das jeweilige Unternehmen. Versichert sind die Abwehr unbegründeter Ansprüche und die Freistellung von begründeten Ansprüchen. Die D&O-Versicherung ist insbesondere für die nachfolgenden Unternehmen geeignet: GmbH, GmbH & […]

Zum ersten Mal habe ich im Jahr 2014 (von Juli bis Dezember 2014)  an dem Wettbewerb “Finanzberater des Jahres” der Zeitschrift Euro teilgenommen. Der Wettbewerb besteht aus zwei Komponenten: Im qualitativen Teil ist Fachwissen gefragt. Sechs Fragebögen, jeden Monat ca. 50 Fragen, mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten stellen das Fachwissen auf die Probe. Die Fachfragen haben es […]

…sondern ganz oft auch hier: in unserem FB-Profil Also schauen Sie einfach auch dort vorbei, rufen Sie uns an oder kommen Sie, am besten nach kurzer telefonischer Ankündigung, einfach vorbei. Wir freuen uns auf Sie! Beste Grüße aus Bad Cannstatt Ihr Finanz- und Versicherungsmakler Stefan Rumpp u. Team

Eine Aktion der GTÜ die wir als Versicherungsmakler gerne unterstützen und bekannt machen: Hallo zusammen, aus gegebenen Anlass hier ein Hinweis für die Rettungskarte für Fahrzeuge (damit die Feuerwehr weiß, wo Sie die Rettungsschere bei einem schweren Unfall ansetzen kann) Nach einem Unfall zählt für die Personenrettung jede Sekunde. Besonders bei schweren Verkehrsunfällen haben die […]

“Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.” (Philip Rosenthal, Unternehmer,1916-2001) Wahre Worte eines großen Unternehmers. Also war die letzte Woche wieder einmal geprägt von Fachmesse, Fortbildungsseminaren und dem fachlichen Austausch mit Kolleginnen und Kollegen, Fachanwälten und Spezialisten aus ganz Deutschland. Zunächst im Rahmen der VEMA-Tage in Fulda und dann bei der Frühjahrstagung, […]

Glaubt man den Psychologen ist die stärkste Triebfeder die Sucht nach der eigenen Bedeutsamkeit. Wir wollen dazugehören, Anerkennung und Macht gewinnen und wir wollen glauben, dass es endlich einmal auf uns fällt – das ganz große Los und damit der Schlüssel für das Tor zur finanziellen Unabhängigkeit Spiegel-Online: Großrazzia bei S&K: Mit dem Rammbock gegen […]