Sagt Ihnen der Begriff Weltfondstag etwas? Nein? Sollte er aber…

selbst ein ausgewiesener Kritiker der Finanzbranche, Niels Nauhauser von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg gibt zu: „…Investmentfonds sind aber eine geniale Erfindung, weil damit jeder Anleger schon kleine Beträge auch in Anlageprodukte investieren kann, die sonst nur weitaus größeren Anlagesummen vorbehalten sind“ (Quelle: Handelsblatt vom

Leider liegen in Deutschland immer noch rund 2/3 der Anlegergelder auf Sparbüchern, Festverzinslichen Wertpapieren und in Lebens- und Rentenversicherungen.

Mit fatalen Konsequenzen für das Anlageergebnis, vor allem wenn man die Inflation berücksichtigt.

Die Durchschnittsverzinsung des Sparbuchs lag zwischen 2006 und 2016 bei lediglich 1,48% pro Jahr, während die durchschnittliche Inflationsrate in diesem Zeitraum bei 1,4 % pro Jahr lag. Das ist aber nur der statistische Wert. Sicher können Sie bestätigen, dass die tatsächliche Teuerung deutlich über diesem veröffentlichten Wert gelegen hat. Denken Sie alleine an die, in den letzten Jahren, um bis zu 70% gestiegenen Immobilienpreise im Großraum Stuttgart. Letzteres macht im Übrigen einen Einstieg in dieses Anlagesegment zu einem Lotteriespiel.

Lesen Sie im nachfolgenden Artikel, warum der 19.04. der Weltfondstag ist und:

Wie Sie mit intelligenten und dennoch simplen  Strategien
dem Zinstief entkommen und Ihr Vermögen sichern und vermehren können.

Weltfondstag -einfach hier anklicken

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und freuen uns natürlich, wenn Sie bei den sicher auftretenden Fragen per Mail oder Telefon auf uns zukommen.

Beste Grüße aus Bad Cannstatt
für die confin GmbH Stefan Rumpp -Geschäftsführer-

PS: Wegen dringender Wartungs- und Umstellungsarbeiten sind wir vom kommenden
Freitag 21.04.2017 12:00 Uhr bis Montag 24.04.2017 10:00 per Mail nicht erreichbar.
Per Telefon und Fax sind wir natürlich zu den üblichen Geschäftszeiten für Sie da.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.