Mal wieder werden Berater verarscht.

Bei  ZDF-Magazin wiso heißt das natürlich „Testkauf“.

Eine Journalistin und ein Jurist, der bei der Verbraucherschutzzentrale arbeitet, spielen ein Ehepaar mit zwei Kindern, auf der Suche nach der richtigen Altersversorgung.
Das solche simulierten Beratungsgespräche per se schon eine Frechheit sind, weil sie die Vermittler um jeglichen Lohn für die erbrachte Arbeit bringen, ist dabei nur die eine Seite.
Viel schlimmer ist allerdings, dass genau die Menschen (Verbraucherschutzzentrale) die immer darauf drängen, man müsse Courtagen/Provisionen dringend deckeln beziehungsweise ganz verbieten, jetzt auch Honorar durch den Kakao ziehen. Da hat sich doch der Berater tatsächlich erdreistet, eine laufende Gebühr für die Betreuung des Riester – Vertrages in Ansatz zu bringen.
Flugs hat man hochgerechnet, was im Laufe der Vertragslaufzeit einen horrenden Honorarsummen zusammenkommen würden. Man hat völlig vergessen zu erwähnen, dass Verbraucherzentralen in aller Regel zu Honorarsätzen von deutlich über 100 € in der Stunde und Juristen, wie der simulierte Ehemann einer ist, über 190 € pro Stunde aufrufen. Nicht berücksichtigt ist bei den Verbraucherzentralen im Übrigen, dass sie laut eigenem Geschäftsbericht zu 2/3 aus öffentlichen Geldern zu pensioniert werden. Wir landen dann bei Stundensätzen von rund 300 € pro Stunde.
Einen Riestervertrag laufend zu betreuen bedeutet, dass man jedes Jahr sowohl mit dem Kunden, als auch mit dem Versicherungsunternehmen und häufig auch mit der Zulagenstelle in Kontakt treten muss Einkommensentwicklung, Familiensituation, Zulagen- und Steuergutschriften müssen geprüft und häufig nachgearbeitet werden.

Soll das ehrenamtlich erfolgen?

Solches kann nur fordern, wer umfassend staatlich alimentiert ist – durch GEZ-Zwangsabgaben oder Subvention der Verbraucherschutzzentralen – beide arbeiten und raten im Übrigen ohne jede Haftung für getroffene Aussagen und ohne jeden Versicherungsschutz bei Fehlern in ihrem Tun.

Da macht das Spielen mit so ernsten Themen richtig Spaß.

Wenn Sie auf der Suche nach qualifizierter, zertifizierter und damit sachkundiger Beratung in Sachen Altersvorsorge sind, stehen Ihnen bei uns gleich mehrere Ansprechpartner, bislang m und w ohne d, zur Verfügung. Sie sind nur einen Klick oder einen Anruf von uns entfernt. Wir freuen uns auf Sie.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.